Fette

 

Fett ist ein Energielieferant, bei zu viel Fett wird es als Depot im Unterhautfettgewebe gespeichert.

Es gibt hochwertige und weniger hochwertige Fette.

Für die Wundbehandlung sind Omega-3-Fettsäuren sehr wichtig.

Omega-3-Fettsäuren wirken  endzündungshemmend und verbessern die Gewebedurchblutung,

es befindet sich in: Leinöl, Hanföl, Fisch (Hering, Lachs, Sardinen)

Olivenöl kann den Cholesterinspiegel senken, welches Gefäßverkalkung verursachen kann.

   
© wundundfuss