Hautpflege

 

Die richtige Hautpflege in der Wundbehandlung ist ein komplexes Thema und für den Behandlungserfolg von großer Wichtigkeit.

 

Unterschenkel mit Durchblutungsstörungen und Ödemen neigen zu extremer Trockenheit und sind schuppig.

Diabetische Füße haben eine sehr dünne empfindliche Haut.

Schwitzende Füße sind immer feucht, hier hat Fußpilz ein leichtes Spiel.

Trockene Fersen haben oft sehr schmerzhafte Rhagaden (Einrisse in der Haut)

 

Häufig sind auch Kontaktallergien die Ursache für geschädigte Haut.

 

Lassen Sie sich beraten, welche Hautpflege bei Ihnen am effektivsten ist.

   
© wundundfuss